Datenschutzerklärung

Informatinen über die Erhebung personenbezogener Daten
Wir informieren Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie persönlich beziehen oder auf Sie beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unserer Webseiten. Auf Webseiten anderer Anbieter, die auf unseren Seiten über Links eingebunden sind, haben wir keinen Einfluss und können nicht kontrollieren, ob und inwieweit geltendes Datenschutzrecht dort eingehalten wird. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.
Sobald Sie unsere Websites nutzen, übermittelt Ihr Browser personenbezogene Daten an unsere Server. Diese Daten sind erforderlich, um Ihre Anfrage zu beantworten, also um die Websites überhaupt anzeigen zu können. Nach Erreichung dieses Zwecks werden die Daten grundsätzlich sofort gelöscht. Nur in Ausnahmefällen, etwa bei technischen Problemen oder Angriffen auf unsere Systeme, können die Daten für längere Zeit, allerdings begrenzt auf den notwendigen Zeitraum und die sich aus dem Ausnahmefall ergebenden besonderen Zwecke, gespeichert werden. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. a, b, f DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet, unsere Onlinedienste zu benutzen und damit Daten bereitzustellen.

Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung
Unsere Webseiten dienen der rein informatorischen Nutzung ihrer Besucher. Eine Anmeldung/Registrierung oder sonstige Nutzungsmöglichkeiten, im Rahmen derer personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt würden, existiert nicht.

Jetpack (WordPress Stats)
Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Plugin Jetpack (hier die Unterfunktion „Wordpress Stats“). Es bindet ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe ein von Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA. Jetpack verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active).
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Onlineangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden, wobei diese nur zu Analyse- und nicht zu Werbezwecken eingesetzt werden. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Automattic: https://automattic.com/privacy/ und Hinweisen zu Jetpack-Cookies: https://jetpack.com/support/cookies/.

Google Maps
Wir binden Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites
Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.
Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

Individuelle Kommunikation, Mandats- und Vertragbeziehungen
Bei jeder individuellen Kommunikation mit uns, sei sie durch Sie oder durch uns initiiert, können personenbezogene Daten entstehen. Gleiches gilt im Rahmen jedes Mandats-, Beratung- oder sonstigen Vertragsverhältnisses. Sämtliche an uns übermittelte Korrespondenz und alle aus anderer Quelle entstehenden Daten werden von uns im Rahmen unserer Tätigkeit automatisch gespeichert und aufbewahrt. Das betrifft alle enthaltenen Informationen.
Die bei uns in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden grundsätzlich nur zu dem Zweck verwendet, der sich aus der Sonderbeziehung ergibt, also insbesondere im Rahmen unseres Tätigwerdens für Sie.
Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, sie vollzieht sich im Rahmen der uns erteilten Vollmacht und/oder Untervollmacht oder sie wird explizit von Ihnen gewünscht bzw. freigegeben oder ist zum Beispiel aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften oder Anordnungen zwingend. Eine Weitergabe erfolgt demgemäß z.B. im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Tätigkeit für Sie gegenüber Gerichten, der Gegenseite, Behörden und Sachverständigen, soweit erforderlich.
Der Zeitraum der Speicherung und Aufbewahrung durch uns erstreckt sich auf die Dauer der Durchführung der Sonderbeziehung, im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten auch auf deren Dauer. Falls Daten für die Durchsetzung unserer eigenen Ansprüche erforderlich sind oder werden können, werden diese darüber hinaus, soweit erforderlich, vorgehalten.
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 I lit. a, b, f DSGVO. Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, mit uns Kontakt aufzunehmen oder Kontaktanfragen unsererseits zu erwidern und damit Daten bereitzustellen. Sie sind auch nicht verpflichtet, mit uns eine vertragliche oder vorvertragliche Sonderbeziehung zu begründen und auf diese Weise Daten bereitzustellen. Im Rahmen bestehender Sonderbeziehungen können Sie allerdings verpflichtet sein, Daten zur Verfügung zu stellen, insbesondere aufgrund vertraglicher oder quasi-vertraglicher Nebenpflichten. Es können in diesem Rahmen auch Obliegenheiten zur Bereitstellung bestehen. Beides trifft insbesondere im Rahmen eines laufenden Mandatsverhältnisses vorbehaltlich eines Rechts zu seiner Beendigung zu. Innerhalb einer solchen Sonderbeziehung informieren wir sie gerne jederzeit über die diesbezügliche Rechtslage.
Zum Schutz Ihrer Daten bei uns ergreifen wir geeignete Sicherheitsmaßnahmen auf dem jeweiligen Stand der Technik.

Hinweise zur Kommunikation per eMail
Sie haben die Möglichkeit, freiwillig mit uns per eMail zu kommunizieren. Ihr Einverständnis dazu erteilen Sie, indem Sie eine derartige Kommunikation initiieren, etwa durch die freiwillige Angabe Ihrer eMail-Adresse als Kontaktmöglichkeit oder durch den Versand von eigenen E-Mails an uns. Wir weisen darauf hin, dass der Versand von eMails nicht völlig sicher ist und Angriffen, Manipulationen und der Kenntnisnahme Dritter ausgesetzt sein kann. Zudem ist der Erhalt, insbesondere der zeitnahe Erhalt, von eMails und ähnlicher Kommunikation nicht zweifelsfrei gewährleistet. Sie sollten daher besonders vertrauliche oder wichtige Informationen nicht per eMail versenden und auch wir werden vertrauliche und wichtige Informationen nur auf diesem Wege mit Ihnen austauschen, wenn Sie damit einverstanden sind. Ein Einverständnis erteilen Sie z.B. konkludent, wenn Sie selbst die entsprechenden Informationen per eMail an uns übersandt haben.
Wir treffen alle üblichen und einfach umzusetzenden Sicherheitsvorkehrungen für die ausgehende Kommunikation. Normalerweise werden die eMails selbst auf dem Versandwege (zwischen unserem Ausgangsserver und dem fremden Eingangsserver) allerdings nicht verschlüsselt, da ein derartiges Vorgehen Vorkehrungen des Empfängers voraussetzt, die in aller Regel nicht bestehen. Für die Sicherheit beim Senden Ihrer Nachrichten, auf die wir aus technischen Gründen keinen Einfluss haben, sind Sie selbst verantwortlich.

Rechte auf Auskunft und Widerruf, Löschung
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Unrichtige Daten werden von uns nach Kenntnis berichtigt. Mit allen Informations- und Korrekturwünschen sowie mit Ihren Auskunftsanfragen zur Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte per E-Mail an info(at)kanzlei-schultes.de oder an die in die im Impressum genannte Adresse. Durch uns erhobene personenbezogene Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften gelöscht bzw. gesperrt, d.h. insbesondere dann gelöscht, sobald sie für die Zwecke, für die erhoben worden sind, nicht mehr erforderlich sind, bzw. gesperrt, solange noch gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Beschwerderecht
Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schutz Ihrer Daten bei uns können Sie an den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg richten (Art. 77 I, 51 I DSGVO, § 40 I BDSG, § 31 I LDSG-BW):

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Tel.: 0711 615541 0  Fax: 0711 615541 15

poststelle@lfdi.bwl.de

Die Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Sie kann jederzeit der aktuellen
rechtlichen wie technischen Entwicklung angepasst werden.